Sebastian Hosu


natural selection - by Sebastian Hosu

natural selection | oil on canvas | 187 x 135 cm


Die Werke des Künstlers Sebastian Hosu zelebrieren die Malerei. Sein Ausdruck liegt vor allem im Duktus und Auftrag der Farbe. Die auf die wesentlichen Ausschnitte reduzierten Figuren und die mehrfach überarbeiteten Flächen stellen das Malerische der Arbeiten in den Vordergrund.
Seine Figuren sind häufig nur angedeutet, verwischen oder bleiben unkonkret – sie verlieren dabei allerdings nicht an Dynamik und Körperlichkeit. Die Figuren schwanken zwischen Mensch und Skulptur im Raum und zeigen sich unberührt von den Umständen ihrer Gefangenschaft, schwebend gelöst von der Physik, offenbaren sie ihr Wesen und teilen die Intimität mit dem Betrachter.
Reduzierung und geplante Weglassung, das Durchschimmern und Stehenlassen der Leinwand, ermöglichen eine selbstbewusste Unfertigkeit der Arbeiten. Dadurch werden diese als unvollendet wahrgenommenen Bilder extrem spannungsvoll.

Hosu wurde in Satu Mare, Rumänien geboren. Er lebt und arbeitet in Leipzig und ist Meisterschüler bei Prof. Heribert C. Ottersbach (HGB).

The mirror that doesn’t reflect the solid (le plein)… The Reflex, a part that we all have but that we are scared to look at, not because is invisible, but because it shows much more than we use to think and to see in the life, a different dimension of the thinking, broader and more complex. And we run…But our reflex trail us, because is us who create the mirror.
Sebastian Hosu




Vita

  • Satu Mare, Romania
  • Graduated in the High School of Fine Arts “Aurel Popp”, Satu Mare, Romania
  • Erasmus scholarship at the “Accademia Albertina di Bellearti”, Turin, Italy
  • Bachelors degree at the University of Fine Arts and Design, Cluj-Napoca, Romania
  • Master at the “Académie Royale des Beaux-arts”, Painting section, Liege, Belgium
  • Meisterschüler studies at Prof. Heribert C. Ottersbach(HGB), Leipzig, Germany
  • Live and work in Leipzig, Germany


Exhibitions

  • natural selection, solo exhibition, Westpol A.I.R. Space, Leipzig, Germany
  • ArtWalk - Park, Leipzig, Germany
  • “Die Pferde sind tot!”, Forum Kunst Rottweil, Germany
  • Galerie de Wégimont, Liége, Belgium
  • “Drawing protest”¨¨ GFZK “Galerie für Zeitgenössische Kunst”, Leipzig, Germany
  • « G.U.E.S.T.S.3 » Brussels, Belgium
  • « Paintball », Dubois Friedland Gallery, Brussels, Belgium
  • « Plurality »’ Académie Royale des Beaux-arts, Liege, Belgium
  • Animation “Obscurus” projected “2nd Annual Toronto Romanian Film Festival”, Toronto, Canada
  • Participant in “Animest” Festival of Animated Film, Bucharest, Romania
  • Participant in “Cluj Film Festival” [Festivalul Filmului Clujean], Cluj-Napoca, Romania
  • Participant in “International Short Footage Festival”, Cluj-Napoca, Romania




  • 1st Prize, Artwalk Park, Leipzig, Germany
  • « Price Horlait » Brussels, Belgium
  • Finalist Herelbeke Prijs Beeldende Kunsten, Belgium
  • 1st Prize Drawing on ecology, Satu Mare, Romania
  • Mention in the National Painting Olympiad [Competition], Timisoara, Romania


  • Sebastian Hosu