Sebastian Schröder


Die Foto-Installation „VISUM BESTIARUM“ ist ein, an eine Salonhängung erinnerndes, Tableau aus gerahmten Fotografien, das Ansichten und Ausschnitte verschiedener Dioramen aus deutschen Naturkundemuseen zeigt. Für die Aufnahmen der Bilder wurden die in den Schaukästen installierten Tierpräparate aus den Dioramen entfernt. Übrig blieb eine künstliche Landschaft, eine imaginäre Ideal-Natur, ein virtueller Raum, der zwar für ein Tier entworfen wurde, aber nur uns Menschen dient. Hier verschmelzen romantische Naturvorstellungen des 19. Jahrhunderts sowie Sehnsüchte nach Wildnis und Exotik mit naiver aber auch illusionistisch perfekter Naturrekonstruktion und symbolischer Collage.

Im lateinischen Titel VISUM BESTIARUM, zu deutsch „Traumbild von wilden Tieren“ oder „Blick auf wilde Tiere“, verbirgt sich der thematische Schwerpunkt der Arbeit: Ein Verhältnis zwischen Tier und Mensch aufzuzeigen, dass nicht auf einer Problematik wie Massentierhaltung oder Schoßtierfetischismus beruht, sondern die visuelle Präsenz wilder Tiere in unserer Gesellschaft aufgreift und ein imaginäres, fiktionales Bild vom wilden Tier mit assoziativen Bezügen zu Naturvorstellungen und Landschaftsräumen in den Fokus rückt.




Vita

  • in Zwenkau (bei Leipzig)
  • Studium Museologie an der HTWK Leipzig
  • Studium Medienkunst bei Alba D´Urbano und künstlerische Fotografie bei Tina Bara an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig


Exhibitions



  • Leipzig Young Contemporary, ArtWalk 2013, Clara-Zetkin-Park, Leipzig
  • WERKLEITZFESTIVAL “ZOO” - Galerie “DIE SCHÖNE STADT” Halle
  • VISUM BESTIARUM Diplomausstellung in der Galerie Artae Leipzig
  • SCHULFREI - JUNGE LEIPZIGER POSITIONEN Kunsthalle Villa Kobe, Halle. Kuratiert von Sabine Aichele-Elsner M.A.
  • “O!” PROJEKTIONSRAUM ROMANTIK Ein Ausstellungsprojekt der Fachklasse künstlerische Fotografie Tina Bara, HGB Leipzig. (Schloss Neu-Augustusburg, Weissenfels)
  • TOUCH ME Gruppenausstellung Klasse Intermedia Alba D´Urbano (Galerie Sylvia Bernhardt Wiesbaden)
  • UAMO - Kunstfestival (Kunstarkaden München)
  • DAS BÖSE IST EIN EICHHÖRNCHEN - Ein Ausstellungsprojekt der Klasse für Intermedia Alba D`Urbano und der HGB Leipzig (Bundesverwaltungsgericht Leipzig)
  • PERSONALITY - Hülle und Substanz (Tapetenwerk Leipzig)
  • DING UND UNDING - Interventionen im öffentlichen Raum (Leipzig)


  • Sebastian Schröder